• Dienstag, 27.09.2016
Print
Untertitel
Die Online-Zeitung für Generationen
Spass-Nobelpreise: Juckt es links, kratz dich rechts
 
Schiller stellte in seiner Schrift „Über die ästhetische Erziehung des Menschen“ (1795) fest, dass der Mensch nur dort wahrer und ganzer Mensch sei, wo er spielt. Von Helmut Bachmaier mehr...
Darknet. Freiheit und Verbrechen im Internet  

PERSPEKTIVEN

Darknet. Freiheit und Verbrechen im Internet

Der Begriff Darknet steht in den Medien immer wieder als Synonym für das Böse. Diesen Teil des Internets umweht der Geist des Obskuren und Verbotenen, denn hier kann Cyberkriminalität stattfinden.
Von Tatiana Sfedu mehr...
ANZEIGE
Stiftung Kreatives Alter
Die erste Alzheimer-Patientin  

ALTERSTHEMEN

Die erste Alzheimer-Patientin

Die genauen Ursachen der Erkrankung von Auguste Deter (Bild), der ersten Alzheimer-Patientin, wurden nach über 100 Jahren geklärt. Von Helmut Bachmaier mehr...

EMPFEHLUNG DER REDAKTION

  Vier vielgelesene SenLine-Autoren  
  Helmut Bachmaier   Tatiana Sfedu   Max Hugelshofer   François Höpflinger  
  Helmut Bachmaier Tatiana Sfedu Max Hugelshofer François Höpflinger  
Im Schmerz ist jede(r) mit sich allein  

GESUNDHEIT

Im Schmerz ist jede(r) mit sich allein

Schmerzen sind abhängig von unserem Verständnis für diese quälenden Empfindungen. Schmerz ist das, was unser Gehirn jeweils interpretiert und unsere soziale und kulturelle Lage an Codes vorgibt. Von Helmut Bachmaier mehr...
Wohnen im Alter - nachhaltige Wohnkonzepte  

WOHNFORMEN

Wohnen im Alter - nachhaltige Wohnkonzepte

Bei der Wohnplanung für das Alter sind vier zentrale Grundprinzipien stets zu beachten. Von François Höpflinger mehr...
ANZEIGE
Terre des hommes - Kinderhilfe weltweit.
Lebensphase nach der Pensionierung.  

ALTERSKULTUR

Lebensphase nach der Pensionierung.

Erfahrungsbericht aus unserem Seminar
Wir dürfen uns auf die kommenden Jahre freuen: Noch nie wurden so viele Menschen bei so guter Gesundheit pensioniert. Von Fernando Ferrari und Ueli Plüss mehr...
Auf der Suche nach dem toten Sohn  

FILME

Auf der Suche nach dem toten Sohn

Mit dem einfühlsamen Film «Voyage en Chine» schuf Zoltán Mayer das Porträt einer Mutter, die auf dem Weg zu ihrem toten Sohn eine fremde Welt und sich selbst neu und besser kennenlernt. Von Hanspeter Stalder mehr...
Chancen und Risiken der Auswanderung  

AUSWANDERN NACH DER PENSIONIERUNG

Chancen und Risiken der Auswanderung

Als Seniorin oder Senior auswandern – eine wissenschaftliche Bezeichnung dafür ist „Transnationale Altersmigration“, und um diese geht es in der folgenden Buchbesprechung. Von Lorenz Trutmann mehr...

EMPFEHLUNG DER REDAKTION

  Die drei meistgelesenen SenLine-Artikel  
  Thailand als Alterssitz – warum nicht?   Im Alter auswandern – aber wohin?   Auf nach Thailand - oder doch nicht?  
  Thailand als Alterssitz
- warum nicht?
Im Alter auswandern
- aber wohin?
Auf nach Thailand
- oder doch nicht?
 
Geldpolitik wird zum Risiko  

FINANZPLATZ

Geldpolitik wird zum Risiko

In einem bemerkenswerten Artikel schrieb NZZ-Wirtschaftsredaktor Michael Ferber: „Die internationale Schuldenkrise droht enorme Volumen an Vermögen zu vernichten. Sie gefährdet immer stärker die Marktwirtschaft, Freiheitsrechte und letztlich die Demokratie. Von Willy Burgermeister mehr...
Der Clown.  

PERSÖNLICHKEITEN DES MONATS

Der Clown.

Spielend scheitern, um Erfolg zu haben.
Über Komik und Humor sowie über die staatlich anerkannte Clownschule „Tamala“. Von Helmut Bachmaier mehr...
Ernährungstherapie frühzeitig beginnen  

ERNÄHRUNG

Ernährungstherapie frühzeitig beginnen

Je früher die Malnutrition (Unterernährung) entdeckt wird, umso erfolgreicher kann sie behandelt werden. Bei sehr schwerer Unterernährung, bei welcher der Albuminwert (Eiweiss) unter 18 Gramm pro Liter und die Lymphozyten (eine Sorte weisser Blutkörperchen) unter 1000 pro qmm gesunken sind, ist das Immunsystem entsprechend stark geschädigt. Von Walter O. Seiler mehr...
Wissen oder Kompetenzen?  

BILDUNG

Wissen oder Kompetenzen?

Beim Durchstöbern der Presse stiess ich auf eine kürzlich veröffentlichte Allensbach-Studie: Deutsche Eltern verlassen sich bei der Erziehung ihrer Kinder meist nur auf die Pädagogen. Suchen sie Rat, wenden sich die Eltern vor allem an eine Person: die Lehrerin oder den Lehrer ihres Kindes. Von Willy Burgermeister mehr...

GENERATIONEN

 


Die Generationenuhr

GENERATIONENUHR
nach Bruno Lang

 
jüngere Generation
mittlere Generation
ältere Generation
 
 
 
Die Generation Kopf unten - Leben die Digital Natives gefährlich?  

GENERATIONEN

Die Generation Kopf unten.

Leben die Digital Natives gefährlich?
Rund um den Globus wachsen Kinder und Jugendliche mit digitalen Medien auf, deren Existenz für sie so selbstverständlich ist, wie es für die Generation X der Fernseher war. Ihr ständiger Begleiter hierbei ist das Smartphone mit ungeahnten Folgen, die Kritik laut werden lässt. Von Tatiana Sfedu mehr...
ANZEIGE
careum weiterbildung
Weiterbeschäftigung im Rentenalter  

ERFAHRUNGSWISSEN

Weiterbeschäftigung im Rentenalter

Ergebnisse einer Studie.
Im Sommer 2013 wurde an der Universität Zürich und der ETH Zürich eine Umfrage zum Thema Weiterarbeit im Rentenalter in der Schweiz durchgeführt. Von Stephanie Sandig mehr...

ÜBRIGENS...

Spass-Nobelpreise: Juckt es links, kratz dich rechts

Juckt es links, kratz dich rechts

Attackieren Bremsen eher schwarze oder weisse Pferde? Wie oft sagen Lügner, dass sie lügen? Die Verleihung der Spott-Nobelpreise an der Harvard University brachte besondere Erkenntnisse.  mehr...


>



Diesen Artikel:
Drucken | Merken | Feedback | Weiter empfehlen

Social Networks:
Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Google Bookmarks Windows Live Yahoo! Bookmarks